Die Praxissoftware mit den automatischen Selbst-Updates

Als erster großer Anbieter auf dem Markt für Praxissoftware hat medatixx eine neue Arztsoftware-Lösung entwickelt, die Ihnen die Quartalsupdates ersparen und auch sonst auf dem neuesten Stand der Technik und Optik ist.

Die Praxissoftware medatixx hält sich selbst aktuell: Alle Stammdaten zu Ziffern, Diagnosen und Medikamenten sind immer auf dem neuesten Stand – ohne eigene Nachpflege. So werden Fehler vermieden. Außerdem passt sich medatixx gesetzlichen Vorgaben und KBV/KV-Vorgaben an. Mit dem Selbst-Update von medatixx laufen alle erforderlichen Updates automatisch im Hintergrund – und Ihr Praxisbetrieb läuft ungestört weiter.

Innerhalb weniger Monate wurde diese komplett neu entwickelte Arztsoftware mehr als 1.000 mal in ganz Deutschland installiert. Zufriedene Ärzte empfehlen dieses Praxis Programm gerne weiter.

Für jede Fachrichtung, für jede Organisationsform, für jeden Typ Arzt: Die Praxissoftware medatixx erfüllt alle Grundanforderungen, die eine Arztpraxis an Arztsoftware stellt, und kann nach eigenen Wünschen individuell konfiguriert werden. Sie bestimmen, welche Software-Module Sie nutzen und bezahlen möchten. Selbstverständlich kann auch ein modernes Bild- und Dokumentenarchiv an die Praxissoftware angebunden werden und die Daten aus Ihrem bisherigen Arztinformationssystem übernommen werden.

Einige Highlights der Arztpraxissoftware medatixx

Übersicht aller relevanten Daten Ihrer Patienten: Stammdaten, Dauer einer Arbeitsunfähigkeit, und weitere Informationen. In der Permanentanzeige sind Buttons farbig gekennzeichnet. Ein Klick darauf führt direkt zum zugehörigen Arbeitsbereich, z. B. öffnet ein Klick auf das Kalender-Icon alle Termine des Patienten. Einige Info-Buttons wechseln je nach Status die Farbe, z. B. in Abhängigkeit der Schwangerschaftswoche der Patientin.

Auch die Verwaltung wichtiger Kennziffern des Patienten, z. B. Chronikerpauschale, wird hier leicht gemacht: Je nach Farbe des Buttons erkennen Sie auf einen Blick, ob die Ziffer noch gebucht werden muss oder nicht.

Durch die moderne Oberfläche können Sie verschiedene Anwendungsbereiche der Software in mehreren Fenstern gleichzeitig offen halten. So kann im Hintergrund die Abrechnung laufen, während Sie im Vordergrund Patientendaten bearbeiten.

Sollten Sie die Schreibweise eines Patientennamens nicht kennen, ist das für medatixx kein Problem. Aufgrund der phonetischen Suche finden Sie alle Meiers, Meyers, Maiers und Mayers in Ihrer Kartei.

medatixx: Arztsoftware, wie sie sein soll

Das Aufgabenmanagement unterstützt Praxisteams bei der Organisation praxisrelevanter Arbeiten: Verknüpfen Sie Karteikarteneinträge wie Laborbefunde mit einer Aufgabe für den Arzt, der den Eintrag direkt aufrufen kann.

Hinterlegen Sie zu Routineaufgaben Checklisten, die nacheinander abgearbeitet werden. Die Aufgabenlisten werden durch Termin- und Wartezimmereinträge komplettiert, damit wirklich alle Aufgaben zu sehen sind, die für die jeweilige Person anstehen. Automatische Benachrichtigungen durch die Arztsoftware sorgen dafür, dass Sie keine Aufgabe verpassen. Gestalten Sie Ihr Taskboard nach eigenen Wünschen und Sie sehen nur das, was Sie benötigen.

Terminplaner für Ihre Arztpraxis

Mit dem medatixx-Terminplaner haben Sie alle Ihre Termine im Blick. Die Abbildung mehrerer Kalender mit beliebiger Ressourcenzuweisung (inkl. der Definition von Arbeitszeitprofilen für Ärzte, Mitarbeiter und Räume) ist dabei ebenso selbstverständlich wie die individuelle Konfiguration Ihres Kalenders: Sie können sich Ansichten des Terminkalenders frei gestalten und sehen so immer, was in der jeweiligen Situation für Sie wichtig ist. Auch in der Wochen- und Monatsansicht haben Sie dank farblicher Kennzeichnung von Terminarten und Ressourcen einen schnellen Überblick über anstehende Aufgaben und freie Zeiten. Die Möglichkeit der Vergabe von Wiederholungsterminen erleichtert Ihnen die Terminvergabe erheblich. Alle Termine sehen Sie auch direkt in der Karteikarte des Patienten mittels Tooltip. Für die bequeme Übermittlung eines Termins an einen Patienten kann anstelle eines Terminzettels ein QR-Code erzeugt werden, der nur noch per Smartphone gescannt werden muss. Nach dem Scannen findet der Patient den Termin automatisch in seinem Kalender.

Das Modul x.webtermin ermöglicht Praxen, in Verbindung mit dem medatixx-Terminplaner, ihren Patienten die Funktion Online-Terminbuchung anzubieten. Dabei entscheidet die Praxis, ob der Termin direkt in ihren Kalender eingetragen werden kann oder genehmigt werden muss. Da x.webtermin eine direkte Verbindung (in Echtzeit) in den Terminkalender der Praxissoftware hat, bietet es nur die Termine an, die im Moment der Anfrage tatsächlich verfügbar sind. Deshalb muss kein Termin manuell aus einem externen Webkalender in den Kalender der Praxissoftware übertragen werden.

Testen Sie medatixx 90 Tage mit vollem Funktionsumfang völlig kostenlos und unverbindlich. Wir senden Ihnen auf Anfrage gerne den entsprechenden Download-Link. Für Fragen, weitere Informationen oder eine kostenlose und unverbindliche Präsentation der medatixx Praxissoftware in Ihrer Praxis oder bei uns im Hause stehen wir Ihnen als offizieller medatixx Servicepartner jederzeit gerne zur Verfügung. Senden Sie uns einfach eine Nachricht oder rufen Sie uns an unter 0 64 21 – 30 97 90.